Rezept des Monats November: Gebackene Süßkartoffeln mit Pilzen

Zutaten für 2 Personen

 

2 Süßkartoffeln 
3 EL Öl
Salz und Pfeffer 

300 g Pilze, z. B. Champignons, Kräuterseitlinge
oder Pfifferlinge 
1 Lauchzwiebel
Butter
½  Dose Kidneybohnen 
1 EL Balsamico
1 EL Honig

Für den Dip: 
100g saure Sahne 
1 TL Zitronensaft 
Kräutersalz
Frische Kräuter fein gehackt , z. B. Petersilie und Schnittlauch

 

 

Zubereitung 

 

 

Ofen auf 160 Grad vorheizen. 

Die Kartoffeln mit Öl und Salz einreiben und 40 Minuten im Backofen backen.

Pilze putzen und klein schneiden.

Die Lauchzwiebel in feine Ringe schneiden.

Pilze und Zwiebeln in einer Pfanne mit Butter anbraten, salzen und pfeffern.

Kidneybohnen abgießen und zu den Pilzen geben.

Balsamico und Honig dazugeben und die Flüssigkeit einkochen lassen.

Die saure Sahne mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren. Kräuter dazugeben.

Die Süßkartoffeln aus dem Ofen holen, längs aufschneiden und mit der Pilzmischung füllen.

Mit dem Dip schön anrichten.



Saisonal und regional: Der Verband Ökokiste sucht kreative Öko-Köche und -Köchinnen!

 

Ab sofort küren wir jeden Monat das „Rezept des Monats“. Es kann nach Herzenslust gekocht, gebacken, gesotten und gebraten werden. Einzige Bedingung: Die Hauptzutaten müssen Bio sein und der Saison entsprechen, sprich, regional erhältlich sein.

 

Zu gewinnen gibt es eine Rezepte-Box unseres Kooperationspartners Feierabendglück mit jeder Menge saisonalen Rezepten und Tipps rund um den regionalen Einkauf. Außerdem wird das Gewinner-Rezept samt Urheber/in bundesweit in Tausenden von Ökokisten vorgestellt und auf der Website und der Facebook-Seite des Verbands präsentiert.

 

Bitte schickt euer Rezept – gerne mit einem schönen Bild von eurem Werk – an die Mail-Adresse rezeptdesmonats@oekokiste.de. Eine Einsendung ist jederzeit möglich – also gerne auch z. B. im Winter ein Sommerrezept einschicken, wir berücksichtigen das dann bei der Auswahl für einen passenden Sommermonat.